Watch Your Hood!

Dokumentation

Das OSM Control Tool bietet die Möglichkeit ausgewählte Kartenausschnitte der Open Street Map Weltkarte zu überwachen. Sie können die zu überwachende Region im Browser definieren und werden per E-Mail informiert sobald jemand Änderungen am Datenbestand dieses Gebietes vorgenommen hat.

Die folgenden Unterseiten stehen zur Verfügung:

Übersicht der überwachten Objekte

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Objekte mit Namen des Objekts, einem Link auf eine OSM-Karte zur Anzeige des Umrings des Objektes und der Möglichkeit den Umring in der lokalen Datenbank zu löschen um ihn so aus der Überwachung heraus zu nehmen oder neu anzulegen.

Überwachungsgebiete erfassen

Hier können Sie die Regionen, die überwacht werden sollen definieren. Zeichnen Sie die Grenzen des Gebietes in eine Karte, vergeben Sie einen Namen und speichern das Gebiet ab. danach werden Änderungen in dem definierten Gebiet automatisch überwacht.

Änderungen Verfolgen

Unter diesem Menüpunkt sind alle Änderungen innerhalb der überwachten Gebiete aufgeführt, die bei den automatischen Überprüfungen gefunden wurden. Hier können Sie die Details zu den Änderungen einsehen, die Meldungen verwalten und den aktuellen Status der OSM-Daten als Referenzdatenbestand übernehmen.

Filter setzen und löschen

Wenn Sie bestimmten OSM-Usern vertrauen oder OSM-tags aus der Überwachung ausschließen wollen, können Sie hier Filter setzen, deaktivieren und löschen. Änderungen an den Filtern wirken sich erst nach einem erneuten Prüfdurchlauf aus. Dieser erfolgt entweder automatisch zum konfigurierten Zeitpunkt oder kann für einzelne Gebiete manuell unter Änderungen Verfolgen ausgeführt werden.

© 2016 WhereGroup GmbH & Co KG