Watch Your Hood!

Neue Version verfügbar

 

Wir haben einige Verbesserungen in das OSMCT eingepflegt:

  • Update der Kartenansicht auf die aktuelle Version von Leaflet
  • Überarbeitung der Filterfunktion im Backend, dadurch verbessertes Filterverhalten
  • Ansicht gelöschter OpenStreetMap-Objekte
  • Umringe können umbenannt werden
  • Umring-Geometrien können verändert werden
  • dynamische erstellte Prüfberichte
  • zahlreiche neue interne Verlinkungen zur Verbeserung der Usability

Unten auf dieser Seite finden Sie auch eine kleine Roadmap der nächsten geplanten Anpassungen.

Hier die Neuerungen im Detail:

Filter

Das Backend der Filter und Prüfberichte wurde grundlegend überarbeitet. Dadruch wirken die Filter jetzt ohne erneuten Prüfdurchgang. Alle festgestellten Änderungen an einem Überwachungsgebiet werden in der Datenbank gespeichert. Der Prüfbericht wird jetzt dynamisch erstellt und greift dabei auf die gespeicherten Änderungen und die aktuellen Filter zu. Man kann nun die Filter anpassen und das neue Filterergebnis sofort im Prüfbericht sehen ohne einen neuen Prüfdurchgnag starten zu müssen.

Darüber hinaus wurde das Verhalten bei den Relationen verbessert: Im Prüfbericht erscheinen jetzt nur Änderungen an Relationen, wenn die Änderungen innerhalb des Überwachungsgebietes vorgenomen wurden. Änderungen an der Bahnstrecke Leipzig - Hamburg beispielsweise, werden jetzt nur noch angezeigt, wenn Objekte der Relation innerhalb des Überwachungsgebietes in Berlin verändert wurden. Wenn Elemente der Relation in Leipzig verändert wurden, wird das für ein Überwachungsgebeit in Berlin nicht angezeigt.

Prüfberichte

Der Prüfbericht wird jetzt dynamisch erstellt und greift dabei auf die gespeicherten Änderungen und die aktuellen Filter zu.

Darüber hinaus wird jetzt erfasst, ob ein Objekt gelöscht oder neu hinzugefügt / geändert wurde. Bisher war es nicht möglich gelöschte Objekte anzusehen, da sie auf dem verlinkten openstreetmap.org nicht angezeigt werden. Gelöschte Objekte sind daher jetzt zusätzlich mit der overpass-api verlinkt, dort kann auf die OSM-Historie zugegriffen werden. Gelöschte Objekte werden auch mit ihrer Geometrie angezeigt, wenn man auf die kleine Lupe klickt:

  • 154832082 | | User: KlausG
    • highway -> path
    • horse -> no
    • source -> survey
    • surface -> dirt

Wie zu sehen wurde auch das Layout der Prüfberichte verbessert, um die Übersichtlichkeit zu erhöhen.

Im automatischen täglichen Prüfdurchgang erfolgen jetzt bis zu drei Downloadversuche der OSM-Daten, wenn der Download beim ersten Versuch scheitert.

Umringe

Für die Umringe / Überwachungsgebiete gibt es zwei wesentliche Neuerungen:

Zum einen können Umringe nun umbenannt werden. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn man sich bei der Erstellung vertippt hat oder im Nachhein in die gewachsene Anzahl von Umringen eine Ordnung bringen möchte, indem man ihnen z.B. Kürzel voran stellt.

Es kann jetzt aber nicht nur der Name eine Umrings geändert werden, auch ein Editieren der Geometrie ist möglich. Dabei ist zu beachten, dass nach dem Ändern einer Umring-Geometrie eine neue Referenz-XML herunter geladen werden muss, d.h. die vorhandenen identifizierten Änderungen gehen verloren (also das selbe verhalten, als würde man die Schaltfläche 'als Referenz setzen' in der Änderungsübersicht klickt).

Screenshot Umringe ändern

Interne Verlinkungen

Auf den Seiten Umringkarte und Prüfbericht gibt es jetzt neue interne Verlinkungen, um die Bedienung des OSMCT zu vereinfachen. So kann man jetzt driekt zwischen diesen beiden Seiten hin und her wechseln oder von dort aus direkt einen Prüfdurchgang starten oder den aktuelen Zustand als Referenz setzen.

Roadmap

  • Einführung von 'positiv-Filtern' (nur Änderungen von definierten Usern oder Tags anzeigen)
  • Definition des Gebietes (BBOX), das beim Aufruf der Seite 'Überwachungsgebiet erfassen' als Startansicht angezeigt wird durch die Nutzer des OSMCT
  • Konfiguration der Mailadresse, an die die Reports geschickt werden.
  • ein paar weitere Ideen haben wir schon, freuen uns aber auch über Ihre Anregungen! Gerne auf dieser Seite über die Kommentarfunktion oder direkt per E-Mail.

Die neuen Funktionen stehen in den kostenlosen Demo-Accounts zur Zeit nicht zur Verfügung, können aber in der öffentlichen Demo-Version ausprobiert werden.

© 2016 WhereGroup GmbH & Co KG